Schlagwort-Archiv: verschenkt

Gehäkelter roter Laceschal … oder … was lange währt, wird endlich fertig

Jaja … so lange hab ich wohl noch nie an einem Projekt „rumgewerkelt“. Mein erstes Lace-Projekt, ein roter Schal, hat lange auf seine Vollendung warten müssen. Naja zum Glück hat meine Mama ja jedes Jahr erneut Geburtstag ;-)))

Begonnen habe ich den Schal tatsächlich im Sommerurlaub 2014 und schon da zeichnete sich ab, das es wohl länger dauern könnte. Im September 2014 konntet ihr dann schon bei meiner Häkel-Projekte-to-go Tasche einen Blick darauf werfen. Ein paar Monate später, im November, war er eines von zu vielen angefangenen Sachen. Ich arbeitete immer mal wieder ein bisschen daran, aber irgendwie schien er nie fertig zu werden.

lace_haekeln

Weiterlesen

Rotes Häkeldeckchen aus dickem Baumwollgarn

Jedes Jahr zum Muttertag steht man ja wieder vor der Frage, was man denn als kleine Aufmerksamkeit schenken könnte. Blumen hab ich schon zu oft geschenkt, aber wie wär es eigentlich mit einem Deckchen für unter die Blumenvase. Gedacht … getan …

Die Suche nach einer Anleitung war gar nicht so einfach, irgendwie waren mir die meisten Deckchen zu sehr Oma-Deckchen (nicht das meine Mutti keine Oma wär, aber muss ja auch nicht sein) und zudem wollte ich auch gern eine Häkelschrift, statt nur Text in der Anleitung. Naja den 2. Punkt kann ich erfüllen, ersterer ist ja bekanntermaßen Geschmackssache …

gehäkeltes_deckchen

Weiterlesen

Utensilos mit Trennwand oder auch verspätete Osterkörbchen

Zu Ostern schenken wir uns eigentlich meist eher kleine Aufmerksamkeiten bzw. ein paar süße Leckereien die man dann natürlich gut verstecken kann. Meine kleine Aufmerksamkeit war es, dieses Jahr die Osterkörbchen selbst zu machen, ich habe Utensilos mit Trennwand genäht. Die wollte ich schon immer mal nähen und so bot sich für mich die passende Gelegenheit.

Zeigen kann ich sie euch erst jetzt nach Ostern, da es ja eine Überraschung werden sollte.

osterkoerbchen

Weiterlesen

Wenns mal wieder schnell gehen muss … eine Geburtstagskarte

Hier auf meinem Blog ist es ja zur Zeit etwas ruhiger als gewohnt. Irgendwie hatte ich in letzter Zeit nicht die richtige Muße zum Häkeln oder Stricken und irgendwie fehlten mir auch die Ideen. Langsam scheint mein Kreativitäts-Loch aber zu enden, denn ich habe so viele Sachen die ich gerne machen möchte und auch schon einige schöne Anleitungen gesammelt …

Heute gibts deshalb nur ein kleines, schnelles DIY, welches mal wieder total unerwartet kam … Geburtstage kommen ja jedes Jahr aufs neue immer wieder überraschend schnell daher.

geburtstagskarte

Weiterlesen

Leseknochen … eine schöne Geschenkidee

Mnachmal tue ich mich echt schwer und weiß nicht so recht was ich so zum Geburtstag, Weihnachten oder so verschenken soll. Diesmal hatte ich dieses Problem zum Glück nicht, denn ich wusste schon eine Weile, dass meine Mutti zum Geburtstag einen „Leseknochen“ bekommen sollte. Sie liest gern und viel und so eine Nackenstütze ist da ja wirklich praktisch.

leseknochen

Weiterlesen

Ein gehäkeltes Herz-Kissen

Zum Valentistag wollte ich meinem Freund eine Kleinigkeit schenken, natürlich sollte es etwas selbstgemachtes sein – kaufen kann ja jeder. Schon vor einer Weile hatte ich mir mal diese Anleitung von Garnstudio für ein gehäkeltes Kissen in Herzform gemerkt und nun war der passende Zeitpunkt dafür gekommen.

gehäkeltesHerz

Weiterlesen

Große Sofa-Kissen für Mann und Frau

Als ich euch Anfang des Jahres den Schal für meinen Freund gezeigt habe, hab ich euch ja schon verraten, dass auch meine Schwiegermutti etwas selbst gemachtes zu Weihnachten bekommen hat.

Da das Geschenk von meinem Freund und mir war, haben wir uns auch ein bisschen die Arbeit geteilt und das ist doch an der ein oder anderen Stelle sehr praktisch …

Die Idee und die Stoffauswahl waren von meinen Freund, ich hab quasi „nur“ die Näharbeit übernommen. Es ist aber auch toll, wenn man alle Teile gebügelt und fein säuberlich zugeschnitten hingelegt bekommt und dann gleich losnähen kann. Daran könnte ich mich echt gewöhnen …

kissen_mann_Frau

Weiterlesen

Ein wolliges Flugzeug … nur bedingt flugtauglich

Zum zweiten Geburtstag wollte ich für die Tochter eines befreundeten Paares etwas kleines selbstgemachtes verschenken. Was das werden sollte, war auch recht schnell klar, denn die Kleine steht total auf Flugzeuge und bleibt bei jedem noch so tief fliegenden und lärmenden Flugzeug stehen und schaut begeistert in den Himmel …

flugzeug_gehaekelt

Weiterlesen

Ein großer Elefant für einen kleinen Menschen …

Da hier bei uns im Verwandten- und Freundeskreis gerade viele Babys geboren werden, brauchte ich mal wieder ein kleines Geschenk für einen neuen Erdenbürger. Diesmal hatte ich es leichter, als das letzte Mal bei meiner gehäkelten Babydecke, denn diesmal wusste ich schon was es wird. Und da der Kleine nun auch schon geboren ist, wollte ich den Namen auch irgendwie auf dem Geschenk mit unterbringen.

elefant gross

Weiterlesen

Computer-Tasten zum Kuscheln

Als ich vor einer Ewigkeit im TV eine Folge von „Two and a half men“ gesehen habe, fielen mir (als selbstbekennenden Nähnerd) natürlich sofort auf deren Couch die tollen Kissen auf. Die waren wie geschaffen für meinen Freund, denn die Kissen sahen wie Computer-Tastatur-Tasten aus und waren mit „ctrl“, „alt“ und „del“ bedruckt. Geschenkt habe ich sie ihm zwar schon zu Ostern, aber leider bin ich noch nicht dazu gekommen sie euch zu zeigen. Als Weihnachtsgeschenk wären sie doch bestimmt auch was …

kissen_PCtasten

Weiterlesen

Gehäkelte Babydecke

Vor ein paar Wochen hat ein befreundetes Pärchen ein Baby bekommen. Als ich damals von der Schwangerschaft erfuhr, war relativ schnell klar, dass wir zur Geburt des neuen Erdenbürgers etwas Selbstgemachtes verschenken wollen. Die werdenden Eltern wollten gern alles nötige selbst besorgen und wollten auch das Geschlecht noch nicht verraten. So dachten ich mir, der Winter steht bevor und eine schöne Decke kann man immer gebrauchen, ob für den Kinderwagen, zum Einwickeln oder nur zum drauf liegen …

Mit dem Muster habe ich lange gehadert, bin dann aber bei moogly fündig geworden. Das Leaping Stripes and Blocks Muster ist es dann schließlich geworden.

Häkeldecke Weiterlesen

Heidelbeer-Marmelade und gehäkelte Tassenuntersetzer

Eigentlich wollte ich hier ja keine Koch- oder Backrezepte posten. Aber ich bin ein absoluter Fan von Heidelbeeren und habe bis jetzt noch keine leckere Heidelbeer-Marmelade im Supermarkt gefunden, deshalb möchte ich dieses einfach und leckere Rezept gern mit euch teilen. Der Zeitpunkt Heidelbeer-Marmelade zu machen ist auch ideal, da die Kulturheidelbeeren gerade bezahlbar werden.

marmelade Weiterlesen

Geknüpfte (WM)- Freundschaftsarmbänder

Auch ich komme momentan nicht so ganz an der Fussball-WM vorbei, obwohl ich die Spiele nicht so aktiv verfolge und meist nur im Nachhinein das Ergebnis mitbekomme. Hier in Berlin kann man aber während des Spiels mitraten wie es steht – das geht ganz einfach – man zählt einfach die Anzahl der spontan nach einem Tor auftretenden, sehr gut hörbaren Böller-Jubelschrei-Hup-Aktionen. Das 4:0 gegen Ghana konnten wir mit dieser Methode sehr gut „tippen“.

armband_geknüpft_handgelenk Weiterlesen