Schlagwort-Archiv: nähen

Wickel-Fusssack für den Buggy (mit kleinem Tutorial)

Wir brauchten etwas Wärmendes für unseren Kleinen, was ihn auch im Buggy an den nun langsam wirklich kälter werdenen Tagen warm hält. Eine Decke geht schon, aber wird natürlich gern weggestrampelt. Da es ja grad morgens kälter ist als vielleicht gegen Mittag/ Nachmittag wollte ich natürlich auch gern ein wenig variabel sein.

Entstanden ist so eine Art Wickel-Sack für den Kinderwagen bzw. Buggy.

fussack_zum_wickeln

Weiterlesen

Utensilos mit Trennwand oder auch verspätete Osterkörbchen

Zu Ostern schenken wir uns eigentlich meist eher kleine Aufmerksamkeiten bzw. ein paar süße Leckereien die man dann natürlich gut verstecken kann. Meine kleine Aufmerksamkeit war es, dieses Jahr die Osterkörbchen selbst zu machen, ich habe Utensilos mit Trennwand genäht. Die wollte ich schon immer mal nähen und so bot sich für mich die passende Gelegenheit.

Zeigen kann ich sie euch erst jetzt nach Ostern, da es ja eine Überraschung werden sollte.

osterkoerbchen

Weiterlesen

Genähte Faultier-Spieluhr

Während der Schwangerschaft war der Nestbautrieb natürlich sehr hoch. Es gibt so viele Sachen die man benötigt und vieles davon kann man ja auch selbst machen, muss man ja aber nicht. Eigentlich wollte ich nämlich diese niedliche Spieluhr bei Dawanda kaufen. Leider war sie damals wie auch heute nicht verfügbar, also war doch selbst machen angesagt.

Ich habe mir selbst ein Schnittmuster erstellt, was gar nicht so einfach war, denn diese Niedlichkeit muss man erstmal hinbekommen … was mir so im Nachhinein gesehen wohl nicht so ganz gelungen ist.

faultier_spieluhr

Weiterlesen

Genähtes Filz-Mobile „kleine Freunde“

Ich gehe gern in die Bibliothek um dort einfach nur zu schmökern und nach schönen Büchern zu suchen und mal ein bisschen darin zu blättern. Wirklich toll ist es zusätzlich, dass es in meiner Lieblingsbibliothek eine wirklich große Auswahl an Handarbeitsbüchern gibt, deshalb war ich eine ganze Weile lang fast jeden Monat einmal dort und habe mich durch die Handarbeitsabteilung geblättert. Ich war immer wieder erstaunt, wie schnell die Bibliothek auch immer wieder neu Bücher in ihr Sortiment aufgenommen hat. Also hier in Berlin lohnt sich ein Bibliotheksausweis für 10 Euro im Jahr allemal, da dieser für die ganzen öfftlichen Bibliotheken in Berlin gilt.

mobile_filz_naehen_kleine_freunde

Weiterlesen

Patchwork-Krabbeldecke mit Bauernhof-Motiven

Schon relativ früh zu Beginn meiner Schwangerschaft stand für mich fest, dass ich für meinen kleinen Schatz eine Krabbeldecke selbst nähen wollte. Ich wollte schon immer mal eine Patchwork-Decke nähen, bis jetzt hab ich ja nur 2 Patchwork-Kissenhüllen genäht – zum einen meine Patchwork-Kissenhülle aus nur einem Stoff und mein Patchwork light Kissen, wo ich jedes Stoffquadrat unterschiedlich bestickt habe.

krabbeldecke_baby

Weiterlesen

Pucksack … naja wohl eher Strampelsack

Der Hippo-Stoff mit dem dazu passenden Bündchen war wohl das erste was ich gekauft hatte Anfang des Jahres, als ich sicher wusste das ich schwanger war. So ganz früh weiß man ja noch nicht was es wird, deshalb hatte ich mich für einen neutralen aber doch recht groß gemusterten Stoff entschieden. Lange wusste ich nicht so recht was daraus werden sollte, denn wie eigentlich geplant für eine Hose, war er mir dann doch nicht passend. Außerdem hatten wir hier am Anfang mehr als genügend Sachen für den Kleinen.

Einen Pucksack wollte ich aber gern nähen, der genaue Einsatzzweck war mir zwar damals noch nicht ganz klar, aber der Stoff war schonmal passend …

Pucksack

Weiterlesen

Bald gehts hier wieder weiter …

Nach ziemlich genau 8 Wochen möchte ich mich mal wieder melden. Man wie die Zeit vergeht … Unser kleiner Mann hält mich seitdem gut auf Trab und ich komme nur wenig zum Handarbeiten. Meist nutze ich die freie Zeit grad noch zum Ausruhen oder nur für kleinere Projekte. Ein paar Projekte sind aber schon größtenteils noch in der Schwangerschaft entstanden und warten nur noch auf Fertigstellung.

Weiterlesen

Hochstapeln für die Kleinen …

Irgendwie bin ich gerade im Häkel-Näh-Strick-Modus auf Baby und Kindersachen fixiert … woran das wohl liegen mag?! Auf jeden Fall brauchten wir ein Geschenk für einen kleinen Mann zum ersten Geburtstag. In diesem Alter sollte laut Internetrecherchen das Stapeln und Sortieren wohl ganz hoch im Kurs stehen … naja eigene Erfahrungen kann ich da ja bis jetzt noch nicht aufweisen. Ich entschied mich also es mal mit einem Stapelturm aus Stoff zu probieren … Anleitungen gibt es ja einige im Netz.

stapelturm_stoff

Weiterlesen

Mutterpasshülle mit Applikation

Wenn man eine Handarbeitsblog schreibt und schwanger wird, steht man irgendwann vor der Frage: Geheimhaltung oder nicht? Da ich aber meinen Blog gerne weiter betreiben möchte und es nach einer Weile eh auffällt, dass ich gefühlt nur noch Babysachen zeige, lass ich die Katze nun endlich auch hier mal aus dem Sack. Auch weil ich natürlich nicht lassen kann, einiges für unseren Nachwuchs selbst zu machen. Die Babydecke aus Kreisen die ich letztens hier gezeigt hab, ist natürlich auch für uns. Noch bin ich nicht ganz fertig, naja mit den Kreisen inzwischen schon, aber ich hab ja auch noch etwas Zeit.

Das erste was ich mir in meiner Schwangerschaft genäht habe, ist – wie nicht anders zu erwarten – eine Mutterpasshülle. Die kostenlose Anleitung habe ich von ubidu, die hat mir einfach am besten gepasst. Ich wollte keine normale „Buchhülle“ und so eine schöne Applikation ist ja auch was feines.

mutterpasshuelle

Weiterlesen

Sitzkissen mit Häkelbordüre für den Balkon

Da wir auf dem Balkon nur kleine Klappstühle haben, passen da die Standard-Sitzkissen leider meist nicht drauf und deshalb haben wir uns bis jetzt immer mit normalen Sofakissen ausgeholfen. Das konnte nicht so bleiben, deshalb hab ich jetzt mal 2 zusammenpassende Kissen extra für unsere Balkonstühle genäht.

So ganz einfache Kissen sollten es dann aber auch nicht sein, so ein kleines Extra ist doch immer ganz nett, also hab ich mich diesmal für Häkelbordüren entschieden.

haekel_kissen Weiterlesen

Leseknochen … eine schöne Geschenkidee

Mnachmal tue ich mich echt schwer und weiß nicht so recht was ich so zum Geburtstag, Weihnachten oder so verschenken soll. Diesmal hatte ich dieses Problem zum Glück nicht, denn ich wusste schon eine Weile, dass meine Mutti zum Geburtstag einen „Leseknochen“ bekommen sollte. Sie liest gern und viel und so eine Nackenstütze ist da ja wirklich praktisch.

leseknochen

Weiterlesen