Schlagwort-Archiv: Kissen

Auf den Nadeln im August 2016 und Halbzeit beim Jahresprojekt Häkeldecke

Mein letzter „Auf den Nadeln“-Post ist erschreckender Weise vom April … echt??? … so lange hab ich euch nicht mehr gezeigt was ich auf den Nadeln habe. Das heisst jetzt nicht, dass ich nicht (mehr oder weniger) viel gestrickt oder gehäkelt hab. Immerhin konnte ich euch ja seitdem ein rotes Häkeldeckchen und meine Corner-2-Corner Emoji Kissen zeigen. Das waren beides Geschenke, deshalb wollte ich sie lieber erst bloggen wenn sie verschenkt sind.

Bis auf die beiden erwähnten Sachen, sind mein Shrug und das „22 little clouds“ Tuch fertig geworden, seit einigen Wochen schon … die Fäden müssen noch vernäht werden und das Tuch muss auch noch gespannt werden … aber bei dem derzeitigen Wetter hab ich beides noch nicht so benötigt.

shrug_tuch

Weiterlesen

Häkeldecke 2016 … mein dritter Zwischenstand Anfang Juni

Den letzten Zwischenstand vor einem Monat hatte ich mal geschwänzt. Zwar hatte ich auch da wieder einige Hexagone gehäkelt, aber so viele Unterschiede sieht man ja zwischen ein paar Hexagonen mehr oder weniger nicht.

Dieses Mal wollte ich euch aber gern wieder meinen Fortschritt zeigen und auch was ich aus dem ersten Versuch meiner Häkeldecke nach einem anderen Muster gemacht habe.

hexagons

Weiterlesen

Auf den Nadeln im Januar 2016 … von Lace- bis Textilgarn

Langsam komme ich wieder etwas mehr zum Stricken und Häkeln. Abends auf dem Sofa geht ein leichtes Projekt schon wieder ganz gut nebenbei und mittags wenn der kleine Mann schläft, dürfte es auch schon mal wieder etwas anspruchsvolleres sein … an die Müdigkeit durchs nächtliche Aufstehen habe ich mich anscheinend ganz gut gewöhnt (mal mehr und mal weniger) und so kehrt auch die Kreativität und Schaffenslust wieder zurück.

Auf meinen Nadeln liegen auch wieder ganz schön viele Projekte … von ganz dünnem Lace-Garn, über normale Baumwolle bis hin zum Texilgarn, welches ich tatsächlich das erste (und auch wohl das letzte Mal) verarbeite.

Weiterlesen

Häkelglück – Lieblingsgarne und so weiter …

Auch diesen Monat hat Daniela von „Gemacht mit Liebe“ wieder ein paar neue Fragen in ihrer Blogparade „Häkelglück„. Beim letzten Mal drehte sich ja alles um unser liebstes Häkelstück und as war ja bei mir mein lila Häkelshirt. Es dreht sich im Mai ums Garn: Unser Lieblingsgarn? – Mit welchem wir gern mal experimentieren würden? – Und wo und wieviel Garn wir so kaufen?

wollkoffer Weiterlesen

Sitzkissen mit Häkelbordüre für den Balkon

Da wir auf dem Balkon nur kleine Klappstühle haben, passen da die Standard-Sitzkissen leider meist nicht drauf und deshalb haben wir uns bis jetzt immer mit normalen Sofakissen ausgeholfen. Das konnte nicht so bleiben, deshalb hab ich jetzt mal 2 zusammenpassende Kissen extra für unsere Balkonstühle genäht.

So ganz einfache Kissen sollten es dann aber auch nicht sein, so ein kleines Extra ist doch immer ganz nett, also hab ich mich diesmal für Häkelbordüren entschieden.

haekel_kissen Weiterlesen

Leseknochen … eine schöne Geschenkidee

Mnachmal tue ich mich echt schwer und weiß nicht so recht was ich so zum Geburtstag, Weihnachten oder so verschenken soll. Diesmal hatte ich dieses Problem zum Glück nicht, denn ich wusste schon eine Weile, dass meine Mutti zum Geburtstag einen „Leseknochen“ bekommen sollte. Sie liest gern und viel und so eine Nackenstütze ist da ja wirklich praktisch.

leseknochen

Weiterlesen

Ein gehäkeltes Herz-Kissen

Zum Valentistag wollte ich meinem Freund eine Kleinigkeit schenken, natürlich sollte es etwas selbstgemachtes sein – kaufen kann ja jeder. Schon vor einer Weile hatte ich mir mal diese Anleitung von Garnstudio für ein gehäkeltes Kissen in Herzform gemerkt und nun war der passende Zeitpunkt dafür gekommen.

gehäkeltesHerz

Weiterlesen

Große Sofa-Kissen für Mann und Frau

Als ich euch Anfang des Jahres den Schal für meinen Freund gezeigt habe, hab ich euch ja schon verraten, dass auch meine Schwiegermutti etwas selbst gemachtes zu Weihnachten bekommen hat.

Da das Geschenk von meinem Freund und mir war, haben wir uns auch ein bisschen die Arbeit geteilt und das ist doch an der ein oder anderen Stelle sehr praktisch …

Die Idee und die Stoffauswahl waren von meinen Freund, ich hab quasi „nur“ die Näharbeit übernommen. Es ist aber auch toll, wenn man alle Teile gebügelt und fein säuberlich zugeschnitten hingelegt bekommt und dann gleich losnähen kann. Daran könnte ich mich echt gewöhnen …

kissen_mann_Frau

Weiterlesen

Ein großer Elefant für einen kleinen Menschen …

Da hier bei uns im Verwandten- und Freundeskreis gerade viele Babys geboren werden, brauchte ich mal wieder ein kleines Geschenk für einen neuen Erdenbürger. Diesmal hatte ich es leichter, als das letzte Mal bei meiner gehäkelten Babydecke, denn diesmal wusste ich schon was es wird. Und da der Kleine nun auch schon geboren ist, wollte ich den Namen auch irgendwie auf dem Geschenk mit unterbringen.

elefant gross

Weiterlesen

Schlüsselloch: Wohnzimmer … noch recht herbstlich

Da ich hier grad ein wenig mit einem grippalem Inkfekt kämpfe, gibts heute mal wieder was aus der Rubrik „Schlüsselloch“. Anfang des Jahres hatte ich euch da ja schon mal unser wolliges Bad und unsere Küche mit ein paar Farbklecksen gezeigt. Heute ist nun das Wohnzimmer an der Reihe.

tisch_herbstdeko

Weiterlesen

Computer-Tasten zum Kuscheln

Als ich vor einer Ewigkeit im TV eine Folge von „Two and a half men“ gesehen habe, fielen mir (als selbstbekennenden Nähnerd) natürlich sofort auf deren Couch die tollen Kissen auf. Die waren wie geschaffen für meinen Freund, denn die Kissen sahen wie Computer-Tastatur-Tasten aus und waren mit „ctrl“, „alt“ und „del“ bedruckt. Geschenkt habe ich sie ihm zwar schon zu Ostern, aber leider bin ich noch nicht dazu gekommen sie euch zu zeigen. Als Weihnachtsgeschenk wären sie doch bestimmt auch was …

kissen_PCtasten

Weiterlesen

Patchworkkissen aus nur einem Stoff

Ich hab immer wieder so schöne Patchworkkissen beim RUMS oder Creadienstag gesehen, dass es mich nun auch wieder gepackt hat …

Nach meinem ersten Patchwork-Versuch, meinem Patchwork light Kissen, wollte ich mich nochmal dran versuchen. Auch diesmal wieder eine etwas andere Patchwork-Alternative. Ich will es ja nicht ganz so bunt … Als mir dann mal wieder der Blätter-Stoff von Ikea in die Hände fiel, kam mir die Idee … warum nicht den einen Stoff benutzen und daraus viele kleine Quadrate aus den unterschiedlichen Farben und Blättern ausschneiden. Die Blätter-Kissen aus dem Blätter-Stoff fand ich anfangs eigentlich toll, nur eine neue Idee war das ja nun auch nicht mehr. Also kam mir die Idee gerade recht.

kissen_patchwork

Weiterlesen