Häkelkorb aus Textilgarn … so macht Häkeln keinen Spass

Im Dezember fiel mir spantan ein, dass ich doch unbedingt ein Körbchen für das Spielzeug von meinem kleinem Schatz bräuchte, denn er spielt ja nicht immer mit allem und die restlichen Spielsachen müssen ja auch irgendwo hin. Und da ich seit Ewigkeiten schon eine Kone rotes Textilgarn hier herumstehen hatte, war diese nun ideal um ein schnelles Körbchen zu häkeln – so dachte ich zumindest. Im Januar hatte ich euch ja schon den Anfang gezeigt und mich etwas über das Häkeln mit Textilgarn beschwert.

korb_haekeln

Weiterlesen

Utensilos mit Trennwand oder auch verspätete Osterkörbchen

Zu Ostern schenken wir uns eigentlich meist eher kleine Aufmerksamkeiten bzw. ein paar süße Leckereien die man dann natürlich gut verstecken kann. Meine kleine Aufmerksamkeit war es, dieses Jahr die Osterkörbchen selbst zu machen, ich habe Utensilos mit Trennwand genäht. Die wollte ich schon immer mal nähen und so bot sich für mich die passende Gelegenheit.

Zeigen kann ich sie euch erst jetzt nach Ostern, da es ja eine Überraschung werden sollte.

osterkoerbchen

Weiterlesen

Auf den Nadeln im April und zweiter Zwischenstand meiner Häkeldecke 2016

Im Februar und März habe ich mal meine Auf den Nadeln Posts ausgelassen. Im Februar hatte ich noch recht viel aus dem Januar auf den Nadeln und im März bin ich irgendwie nicht dazu gekommen. Ich habe aber bis auf die Kissenhülle aus Pixelsquares alle Projekte fertig (naja meine Jahres-Häkeldecke natürlich auch noch nicht) und euch sogar schon die Mütze mit Farbverlauf, die diagonal gestricke Babydecke und mein kuscheliges dreifarbiges Dreieckstuch (welches ich wirklich gern und viel trage, nur leider wird es langsam ein bisschen warm dafür) gezeigt.

Weiterlesen

Diagonal gestrickte Babydecke in kraus rechts

Für meinen kleinen Spatz habe ich ja schon eine Babydecke gehäkelt, das hatte ich schon rechts zeitig geplant und umgesetzt und euch auch schon das fertige Ergebnis gezeigt. Da diese Decke aber aus warmer Wolle ist, wollte ich gern noch eine aus Baumwolle wenn wärmer wird. Die Wolle war schon von unserer Sofadecke im Haus und ich wollte gern stricken, aber eher so ein Projekt ohne Nachzudenken, eins wo man nebenbei TV schauen kann.

babydecke_kraus_rechts

Weiterlesen

Buchrezension: Nostalgische Maschen für Babys & Kleinkinder von Rita Taylor

Für meinen kleinen Schatz habe ich ja schon so einige Sachen selbst genäht, gehäkelt oder auch gestrickt, aber richtige Babykleidung war bis jetzt noch nicht dabei. Das möchte ich jetzt mal angehen und da ich gerade ein wenig dem Strickvirus verfallen bin, bietet sich dieses Buch sehr an: Nostalgische Maschen für Babys & Kleinkinder – Kleidung und Accessoires zum Stricken – von Rita Taylor.

Das Buch ist im Mai 2015 im Bassermann Inspiration Verlag heraus gekommen und man findet darin Vintage Mode für die Kleinsten bis 2 Jahren: angefangen vom Taufkleidung – viele Sets mit Jäckchen, Hosen, Oberteile, Kleidchen und Accessoires – aber auch komplette Strampelanzüge, Schlafsäcke, Decken sowie viel schönes Spielzeug.

1

Weiterlesen

Genähte Faultier-Spieluhr

Während der Schwangerschaft war der Nestbautrieb natürlich sehr hoch. Es gibt so viele Sachen die man benötigt und vieles davon kann man ja auch selbst machen, muss man ja aber nicht. Eigentlich wollte ich nämlich diese niedliche Spieluhr bei Dawanda kaufen. Leider war sie damals wie auch heute nicht verfügbar, also war doch selbst machen angesagt.

Ich habe mir selbst ein Schnittmuster erstellt, was gar nicht so einfach war, denn diese Niedlichkeit muss man erstmal hinbekommen … was mir so im Nachhinein gesehen wohl nicht so ganz gelungen ist.

faultier_spieluhr

Weiterlesen

Gestrickte Mütze mit Farbverlauf

Bis jetzt hatte ich ja immer nur Mützen gehäkelt. Nun da ich ein wenig geübter im Stricken bin, wollte ich mich gern mal ans Stricken einer Mütze wagen. Naja zugegeben war es auch ein bisschen diese Anleitung hier (quick ombre hat). Ich schaue zwar schon eine Weile nach einer einfachen Strickanleitung für ein Mütze, allerdings sollte sie doch nicht nur glatt rechts gestrickt sein. Diese Variante mit Farbverlauf sollte es dann also sein.

muetze_gestrickt_zweifarbig

Weiterlesen

Gestricktes klassisches Dreieckstuch ohne Lochmuster in der Mitte

Ich wollte gern ein neues warmes Tuch für den Winter, so mein Plan Anfang Dezember – das Wetter war ja noch so mild, dass ich bis dahin noch super mit meinem Half-Square Granny Tuch aus Baumwolle ausgekommen bin. Naja ist ja aber eigentlich nicht so, dass ich nicht noch andere Tücher oder Schals gehabt hätte.

dreieckstuch_stricken

Weiterlesen

Häkeldecke 2016 – mein Plan

Dieses Jahr möchte ich nun endlich das Projekt Häkeldecke für unser Sofa angehen. In meinem Post, was ich denn im Januar so alles auf den Nadel habe, hab ich ja schon erwähnt, das es wohl ein Jahresprojekt wird. Als ich dann bei Herzensüß das Projekt „Jahresdecke 2016“ entdeckte, stand fest, so könnte es was werden, naja zumindest sind so schon mal die Chancen höher. Alles ist hier erlaubt, nähen – häkeln – stricken – sticken und ich mache einfach mal mit.

häkeldecke_erstes_hexagon

Weiterlesen

Genähtes Filz-Mobile „kleine Freunde“

Ich gehe gern in die Bibliothek um dort einfach nur zu schmökern und nach schönen Büchern zu suchen und mal ein bisschen darin zu blättern. Wirklich toll ist es zusätzlich, dass es in meiner Lieblingsbibliothek eine wirklich große Auswahl an Handarbeitsbüchern gibt, deshalb war ich eine ganze Weile lang fast jeden Monat einmal dort und habe mich durch die Handarbeitsabteilung geblättert. Ich war immer wieder erstaunt, wie schnell die Bibliothek auch immer wieder neu Bücher in ihr Sortiment aufgenommen hat. Also hier in Berlin lohnt sich ein Bibliotheksausweis für 10 Euro im Jahr allemal, da dieser für die ganzen öfftlichen Bibliotheken in Berlin gilt.

mobile_filz_naehen_kleine_freunde

Weiterlesen

Auf den Nadeln im Januar 2016 … von Lace- bis Textilgarn

Langsam komme ich wieder etwas mehr zum Stricken und Häkeln. Abends auf dem Sofa geht ein leichtes Projekt schon wieder ganz gut nebenbei und mittags wenn der kleine Mann schläft, dürfte es auch schon mal wieder etwas anspruchsvolleres sein … an die Müdigkeit durchs nächtliche Aufstehen habe ich mich anscheinend ganz gut gewöhnt (mal mehr und mal weniger) und so kehrt auch die Kreativität und Schaffenslust wieder zurück.

Auf meinen Nadeln liegen auch wieder ganz schön viele Projekte … von ganz dünnem Lace-Garn, über normale Baumwolle bis hin zum Texilgarn, welches ich tatsächlich das erste (und auch wohl das letzte Mal) verarbeite.

Weiterlesen

Patchwork-Krabbeldecke mit Bauernhof-Motiven

Schon relativ früh zu Beginn meiner Schwangerschaft stand für mich fest, dass ich für meinen kleinen Schatz eine Krabbeldecke selbst nähen wollte. Ich wollte schon immer mal eine Patchwork-Decke nähen, bis jetzt hab ich ja nur 2 Patchwork-Kissenhüllen genäht – zum einen meine Patchwork-Kissenhülle aus nur einem Stoff und mein Patchwork light Kissen, wo ich jedes Stoffquadrat unterschiedlich bestickt habe.

krabbeldecke_baby

Weiterlesen

Wandkalender 2016 im Stick-Design

Meinen selbstgemachten Wandkalender aus einem alten Aktenordner nutze ich nun schon das dritte Jahr und mag ihn immer noch sehr gern, vielleicht beziehe ich ihn ja nochmal mit einem neuen Stoff … mal sehen. Letztes Jahr hab ich euch gezeigt wie ich ihn gebastelt hab und euch auch schonmal eine Vorlage zum Ausdrucken bereit gestellt. Wenn man einmal die Kalenderhalterung hat, braucht man ja immer nur noch eine neue Vorlage fürs jeweilige Jahr, so hat man schnell und auch sehr günstig wieder einen neuen Kalender.

kalender2016details Weiterlesen

Gehäkeltes Dreieckstuch aus einem halben Granny Square

Gegen Ende des Sommers brauchte ich „plötzlich“ und unbedingt ein Dreieckstuch. Also bin ich ein paar Tage später los und habe mir Wolle besorgt. Gefunden habe ich eine schöne Baumwolle mit Viscose in unterschiedlichen Rottönen. Dann hab ich an kleinen Teststücken erstmal probiert welches Muster am besten zu dem Garn passt. Bei Instagram hatte ich hier schon mal meine Probestücke gezeigt. Schließlich habe ich mich dann für eine einfaches Dreieckstuch aus einem halben Granny Square entschieden. In Monas Blog findet ihr eine sehr schöne und gut beschriebene Anleitung.

grannytuch Weiterlesen