Kategorie-Archiv: Kleidung

Jersey-Cardigan mit Schalkragen

Schon lange wollte ich eine neue graue leichte Jacke. Die ist gut zu kombinieren und man kann sie häufig und zu fast allen Gelegenheiten tragen. Ich glaub die gleiche Idee hatten auch die viele beim Frühlingsjacken-Knit-Along dieses Jahr. Ist halt schon praktsich so vielseitiges Teilchen.

Es sollte auch eine offene Jacke werden und davon gibts ja eine Menge kostenloser Schnittmuster im Netz. Als dann Nicole vom Neues vom Sonnenfels diese mal miteinander verglich, wusste ich gleich welchen ich nun davon nähen wollte. Ich entschied mich für den Schalkragen-Cardigan von Swoon. Der wurde auch von vielen schon genäht und hat mir immer wieder gut gefallen.

schalcardigan

Weiterlesen

Egg Shape Jacke

Vor relativ genau einem Jahr habe ich mir eine Egg Shape Jacke genäht. Warum, weiß ich leider nicht mehr so recht. Da ja schon der Name „Egg Shape“ auf eine nicht gerade figurnahe Passform hindeutet, sondern eher auf das genaue Gegenteil. Das Schnittmuster (oder eher die Anleitung dazu, sich eines selbst zu konstruieren) hatte ich aus der Burda easy und der vermeintlich passende Stoff war auch recht schnell gefunden. Jedoch hing die Jacke dann bis vor ein paar Wochen noch ungetragen in meinem Kleiderschrank herum und das konnte nicht so bleiben, wär doch schade drum. Also hab ich mich ihr nochmal angenommen und so sieht sie nun aus:

egg shape jacke

Weiterlesen

Wasserfall-Shirt mit Hindernissen

Eher durch Zufall hatte ich vor einer Weile die Oktober-Ausgabe der Burda gekauft und war dann umso mehr von den vielen schönen Jersey-Basics begeistert die ich darin gefunden habe. Ein klein wenig später hab ich dann auch schon auf anderen Blogs gesehen, dass gerade die Shirts bei vielen auch sehr gut ankommen. Leider habe ich da auch gelesen, dass diese teilweise nicht ganz unproblematisch zu nähen sind, da die Anleitungen etwas, naja sagen wir mal schwer zu verstehen sind. Todesmutig habe ich mich aber doch herangetraut.

shirt

Weiterlesen

Schlafanzughose für den Mann … aus nur 2 Teilen

Schon lange habe ich meinen Freund versprochen ihm eine Schlafanzughose zu nähen. Und mit lange, meine ich wirklich lange, denn das war vor ungefähr einem Jahr. Bis dahin ist immer wieder ein anderes Projekt „dazwischen gekommen“ oder wenn ich das Projekt mal angehen wollte, hatte ich keinen Stoff da. Wie das leider meist so ist …

hose_2Teile Weiterlesen

Leichte Sommerhose, oder doch eher Schlafanzughose

Im Zuge meines eigenen kleinen Näh-Lern-Workshops vor 2 Jahren habe ich mich auch an meine erste Hose herangewagt. Ich wollte eine einfache Sommerhose nähen, nur mit Zugband und ohne viel Schnick-Schnack. Durch meine Stoffauswahl ist dann aber wohl doch eher eine Schlafanzug- oder Pyjamahose daraus geworden. Nicht schlimm, denn die kann man ja auch immer gebrauchen.

schlafanzughose Weiterlesen

T-Shirt mit schrägen Streifen

Als ich vor ein paar Monaten diesen schönen Jersey am Maybachufer gekauft habe, wusste ich sofort das daraus ein T-Shirt werden sollte. Ein einfaches Ringelshirt wollte ich aber nicht daraus machen. Erst überlegte ich aus dem Streifen-Stoff selbst ein Chevron-Stoff zu machen, das habe ich aber schnell wieder verworfen, da die weißen Streifen ja sehr dünn sind. Wenn da nicht alle Streifen exakt aufeinander treffen, würde ich das Shirt eh nicht anziehen oder mich jedes Mal daraüber ärgern. Deshalb entschied ich mich einfach mal für schräge Streifen …

tshirt mit ärmeln Weiterlesen

Jersey-Shirt mit leichten Fledermaus-Ärmeln

Das Jersey-Shirt was ich euch heute zeigen möchte, habe ich bereits vorigen Sommer genäht und schon einige Male getragen. Den Stoff habe ich mal wieder vom Stoffmarkt am Maybachufer, wie schon bei diesem Shirt und bei meiner neuesten Beute. Durch den dünnen Jersey-Stoff und den weiteren Schnitt trägt es sich sehr angenehm, auch bei höheren Temperaturen.

großbild Weiterlesen

Dünne Blumen-Jacke für kühle Sommerabende

Voriges Jahr habe ich mir einen schönen Blumenstoff für eine Sommerhose gekauft. Leider bin ich nicht dazu gekommen sie im Sommer zu nähen, außerdem war ich mir nicht sicher ob ich eine so auffällige Hose überhaupt tragen würde. Als ich dann auf der Straße bei einer Frau eine schöne Blumen-Jacke gesehen habe, wollte ich auch gern so eine. Und hier ist sie nun!

innen Weiterlesen

Dünnes Sommertop mit Fotoprint

Da die Temperaturen nun fast unaufhörlich steigen, steigt bei mir auch wieder das Näh-Fieber. Ich bin so eine „Bei-warmen-Temperaturen-Näherin“ und „Bei-sinkenden-Temperaturen-Häklerin“, manchmal aber auch ein Mischtyp.

Dieses Sommer-Oberteil ist mein erstes genähtes Teil in diesem Jahr. Den dünnen Stoff habe ich vom Stoffmarkt, allerdings liegt er schon ein knappes Jahr hier bei mir im Schrank herum. Eigentlich sollte daraus mal ein Kleid werden, da das Muster viel länger ist. Aber irgendwie konnte ich dann doch keinen passenden Schnitt finden, der mir sowohl gefiel als auch den Print zur Geltung kommen lässt. Mit nur einem Teil des Prints und einem luftigerem Schnitt, den ich von einem Kaufshirt abgenommen habe, wurde dann dieses Sommerteil daraus:

Top_landschaft

Weiterlesen