Kategorie-Archiv: DIY

Wandkalender 2016 im Stick-Design

Meinen selbstgemachten Wandkalender aus einem alten Aktenordner nutze ich nun schon das dritte Jahr und mag ihn immer noch sehr gern, vielleicht beziehe ich ihn ja nochmal mit einem neuen Stoff … mal sehen. Letztes Jahr hab ich euch gezeigt wie ich ihn gebastelt hab und euch auch schonmal eine Vorlage zum Ausdrucken bereit gestellt. Wenn man einmal die Kalenderhalterung hat, braucht man ja immer nur noch eine neue Vorlage fürs jeweilige Jahr, so hat man schnell und auch sehr günstig wieder einen neuen Kalender.

kalender2016details Weiterlesen

Klemmbrett aus magnetischer Tafelfolie

Irgendwie bin ich für den Creadienstag etwas spät dran, ist ja auch schon Mittwoch … Aber ich wollte euch dieses kleine DIY gern diese Woche noch zeigen.

Ich habe schon seit vorigem Jahr magnetische Tafelfolie hier herumliegen, nur wollte ich sie nicht einfach so wie sie ist an die Wand bringen. Jetzt hatte ich eine ganz gute Idee, naja ich hab auch etwas bei Pinterest geschaut und mich inspirieren lassen. Ich wollte auch so wenig wie möglich von der Tafelfolie verschwenden, deshalb hab ich mich schließlich für den Look „Klemmbrett“ entschieden.

tafelfolie_clipboard

Weiterlesen

Wenns mal wieder schnell gehen muss … eine Geburtstagskarte

Hier auf meinem Blog ist es ja zur Zeit etwas ruhiger als gewohnt. Irgendwie hatte ich in letzter Zeit nicht die richtige Muße zum Häkeln oder Stricken und irgendwie fehlten mir auch die Ideen. Langsam scheint mein Kreativitäts-Loch aber zu enden, denn ich habe so viele Sachen die ich gerne machen möchte und auch schon einige schöne Anleitungen gesammelt …

Heute gibts deshalb nur ein kleines, schnelles DIY, welches mal wieder total unerwartet kam … Geburtstage kommen ja jedes Jahr aufs neue immer wieder überraschend schnell daher.

geburtstagskarte

Weiterlesen

Ostereier mit Farbverlauf

Dieses Jahr wollte ich mal wieder Ostereier färben und zufällig habe ich am Wochenende (so kurz vor Ostern) sogar noch weiße Eier bekommen. Letztes Jahr hatte ich das eigentlich auch schon vor und mir Pastel-Eierfarben gekauft, nur leider gabs dann natürlich keine weißen Eier mehr. Deshalb hatte ich dann aus Plastikeiern bunte Tafelllack-Eier hergestellt.

Einfach nur Färben war mir auch zu langweilig und zufällig hatte ich auch noch dieses Pin von Pinterest im Hinterkopf. Leider gibts dazu auf der Originalseite keine genauere Anleitung mehr, aber so schwer kann das ja nicht sein.

eier_faerben

Weiterlesen

Schneller Wand-Kalender aus altem Aktenordner

Ich hoffe ihr hattet eine schöne Weihnachtszeit und genießt gerade den ersten richtigen Schnee (zumindest hier in Berlin)? Ich hab mich zumindest gefreut wie ein kleines Kind, als ich heute Morgen aus dem Fenster gesehen habe …

Nun zum heutigen DIY … voriges Jahr hatte ich mein altes Uni-Zeugs ausgemistet und hatte sehr viele Aktenordner übrig. Da sich das Jahr dem Ende zuneigte und ich einen Kalender brauchte, dachte ich mir, dass ich das auch selbst kann. Die Idee ist nicht von mir, aus einem alten Aktenordner einen Wandkalender zu machen, aber ich zeige euch totzdem mal wie ich es gemacht habe.

Praktischerweise kann man den Kalender mehrere Jahre lang nehmen und sich das Seitenlayout nach seinen eigenen Wünschen anpassen und günstig ist es obendrein …

wandkalender

Weiterlesen

Jeans upcycling … in mehreren Runden

Schon seit einer Weile bin ich auf der Suche nach einer schönen Jeans mit Punkten. Leider bin ich bisher nicht wirklich fündig geworden. Irgendwie war die Auswahl an Hosen mit Punkten auch nicht wirklich ergiebig und meist auch zu auffällig gepunktet oder die Punkte waren mir einfach zu groß. Deshalb hab ich mich einfach mal an einer alten, gut sitzenden Hose selbst probiert.

jeans punkte druck Weiterlesen

Die Tage werden kürzer … Kerzen gießen

Sogar im Sommer haben sich hier wieder einige Kerzenreste angesammelt, so dass ich am Sonntag mal wieder ein paar Stunden in der Küche verbracht habe um Kerzen zu gießen. Ich hab vor einer Weile schon mal über meine ersten Versuche beim Kerzen gießen berichtet und hab immer mal wieder ein bisschen rumprobiert.

kerzen_giessen Weiterlesen

Ich hab das Strickliesel ausgegraben …

Das Stricken mir 2 Nadel liegt mir irgendwie nicht so, aber mit einer (Häkel-) Nadel kann ich schon recht gut umgehen (Eigenlob?!). In meiner Kramkiste hab ich vor einer Weile dann mein Strickliesel „ausgegraben“ und wieder für mich entdeckt. Strickliesel-Schnüre sind schnell und einfach gemacht. In meiner Kindheit hab ich schon meine Oma und Mutti mit solch schönen Topflappen aus kunterbunten Schnüren „beglückt“!

Diesmal wollte ich die Schnüre lieber zu etwas Schmückendem verarbeiten. Die Idee ist nicht neu und auch nicht wirklich von mir, aber toll find ich sie trotzdem, meine geflochtene Strickliesel-Kette:

kette_Strickliesel Weiterlesen

Geknüpfte (WM)- Freundschaftsarmbänder

Auch ich komme momentan nicht so ganz an der Fussball-WM vorbei, obwohl ich die Spiele nicht so aktiv verfolge und meist nur im Nachhinein das Ergebnis mitbekomme. Hier in Berlin kann man aber während des Spiels mitraten wie es steht – das geht ganz einfach – man zählt einfach die Anzahl der spontan nach einem Tor auftretenden, sehr gut hörbaren Böller-Jubelschrei-Hup-Aktionen. Das 4:0 gegen Ghana konnten wir mit dieser Methode sehr gut „tippen“.

armband_geknüpft_handgelenk Weiterlesen

Pflanzenschilder für den Kräutergarten

Da wir auf unserem Balkon fast nur „Essbares“ anbauen und ich bei den vielen Kräutersorten, gerade nach dem Abernten, gerne mal den Überblick verliere, mussten Pflanzenmarkierer her. Im Netz gibt es ja eine unglaubliche Vielfalt an Ideen und Möglichkeiten. Ich wollte aber gern etwas weniger auffällige und lange haltende Markierer basteln, damit wir auch im nächsten Jahr noch etwas davon haben.

rosmarin_schild Weiterlesen

Bunte Tafellack-Ostereier

Das Osterwochenende naht ja schon mit großen Schritten und bei uns ist bis jetzt noch gar keine richtige Osterdeko in der Wohnung oder gar auf dem Balkon. Insgesamt gibt es bei uns auch eher weniger Dekoration, eher mal ein paar Kerzen und Errinnerungsstücke und Dinge die übers ganze Jahr stehen bleiben. Aus diesem Grund fällt die Osterdeko bei uns auch etwas minimalistischer aus. Ich möchte die Wohnung nach Ostern eher etwas frühlingshafter gestalten, so dass die Sachen dann etwas länger stehen bleiben können.

Ich hab mir schon vor einer Weile Tafellack für ein anderes Projekt gekauft und fand die Idee für Ostereier im Tafellack-Look eigenlich auch sehr schön. Nur wollte ich keine schwarzen oder dunkelgrünen Eier, zu Ostern dürfen die nämlich schon schön bunt sein, wie ich finde. Dann ist mir im Bastelladen transparenter Tafellack (sogar auf Wasserbasis) über den Weg gelaufen und die Verwendung war sofort klar.

tafellack_eier

Weiterlesen

Post zum Geburtstag

… da man manchmal die Geschenke zum Geburtstag doch nicht persönlich überreichen kann und das Geschenk quasi ein Ablaufdatum hat, es also nicht bis zum nächsten Besuch warten kann, war es diesmal echt praktisch das mein Geschenk in einen großen Umschlag gepasst hat.

Damit dieser auch von Außen nicht ganz so leer aussieht, hab ich mich diesmal im Stempeln probiert. Ich musste mich wirklich zurück halten, nicht gleich den ganzen Umschlag voll zu stempeln, denn wenn man erst mal angefangen hat …

umschlag_stempeln

Weiterlesen

Ein kleines Valentinstags-DIY

Da ja am nächsten Freitag (also in nur 9 Tagen) Valentinstag ist, habe ich ein kleines DIY für euch mit dem ihr euren Liebsten oder eure Liebste überraschen könnt.

Die Zeit reicht dafür noch gut aus und die Kosten sind relativ gering. Aber die Hauptsache ist doch, dass das Geschenkte von Herzen kommt und im besten Fall noch aus euren eigenen Händen stammt.

fadenbild_valentinstag

Weiterlesen