Rotes Häkeldeckchen aus dickem Baumwollgarn

Jedes Jahr zum Muttertag steht man ja wieder vor der Frage, was man denn als kleine Aufmerksamkeit schenken könnte. Blumen hab ich schon zu oft geschenkt, aber wie wär es eigentlich mit einem Deckchen für unter die Blumenvase. Gedacht … getan …

Die Suche nach einer Anleitung war gar nicht so einfach, irgendwie waren mir die meisten Deckchen zu sehr Oma-Deckchen (nicht das meine Mutti keine Oma wär, aber muss ja auch nicht sein) und zudem wollte ich auch gern eine Häkelschrift, statt nur Text in der Anleitung. Naja den 2. Punkt kann ich erfüllen, ersterer ist ja bekanntermaßen Geschmackssache …

gehäkeltes_deckchen

Passenderweise hatte ich noch 4 Knäuel rotes Baumwollgarn zu Hause und konnte gleich loslegen.

crochet_doily

Leider hab ich mich in Reihe 7 verhäkelt (ich hatte irgendwie die Luftmaschen vergessen) und musste noch einmal auftrennen. Dann hab ich mir aber die unterschiedlichen Runden farblich markiert und konnte so schneller und einfach auf einen Blick sehen, was alles zu einer Runde gehört.

häkelschrift_deckchen

Insgesamt hab ich nur 11 Runden der Anleitung nachgearbeitet, denn dann war mir das Deckchen schon groß genug. Nach 2 zusätzlichen, etwas weniger löchrigen, Abschlussrunden hat mir das Gesamtergebnis dann gefallen und war stimmig.

häkeldecke

Naja insgeheim muss ich auch gestehen, dass ich bei den kommenden Runden (siehe abgeschnittenes Blatt auf dem Foto oben) nicht ganz durchgeblickt hab …

deckchen_häkeln

Mit Nadelstärke 3 hab ich knapp 2 Knäuel des Baumwollgarns verbraucht und das Projekt war auch an gut 2 Abenden zu schaffen und hat mir sogar noch richtig viel Spass gemacht.

deckchen_mitte

Es war mal wieder eine echte Abwechslung zu den einfachen Projekten die ich derzeit grad so auf den Nadeln hab. Ich hätte da auch schon wieder ein Kleid im Auge, aber das wär dann wohl gleich wieder zu viel der Gutem …

blüte_häkeldecke

„Verpackt“ hab ich das Ganze dann als Blume, naja oder so ähnlich ;-))

Das wars für heute von mir,

eure Anja

Zusammenfassung:

  • Anleitung: von dieser chinesischen Seite, gefunden über Ravelry oder Pinterest (kann mich leider nicht mehr errinnern) – allerdings nur mit Häkelschrift
  • knapp 2 Knäuel (100g) Drops Muskat Mercerisierte Ägyptische Baumwolle (100% Baumwolle, Nadel 4, 50g = 100m, Farbe 41 dunkelrot)
  • Nadelstärke: 3
  • Dauer: ca. 2 Abende
  • Grösse: 40 cm Durchmesser
  • Schwierigkeit: mittel
  • Verlinkungen: RUMS, Häkelliebe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen sie diese Gleichung, um zu zeigen das sie ein Mensch sind. Danke! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.