Gestrickte „Sweet Baby Cap“ Mütze

Die Kleinen wachsen ja so schnell, dass man immer wieder schneller als man denkt neue größere Sachen braucht … gefühlt ist das ja manchmal über Nacht. Aber diesmal wollte ich schneller sein und schon mal eine Mütze „vorstricken“.

Es gibt ja wirklich viele niedliche Sachen für die Kleinen, aber warum muss das denn immer alles aus Polyacryl sein??? Na was für ein Glück das ich Stricken kann ;-))) und so bei Material und Aussehen völlig frei bin …

sweet_baby_cap

Weiterlesen

Gehäkelte Herbstblätter

Bunte Blätter als Herbstdeko häkeln, stand schon ein paar Jahre auf meiner To-Do-Liste. Nur leider hatte ich es bis jetzt immer verpasst rechtzeitig welche zu häkeln oder sowieso genug auf den Nadeln.

Glücklicherweise fiel mir dieses Jahr die Anleitung zufällig rechtzeitig wieder in die Hände und ich fand, dass es auch ein ganz gut Kleinkind-taugliche Deko wäre, denn der kleine Mann kommt nun überall ran und da muss man sich dekotechnisch entweder ganz schön einschränken oder aber was einfallen lassen …

herbstblaetter_haekeln

Weiterlesen

Wickel-Fusssack für den Buggy (mit kleinem Tutorial)

Wir brauchten etwas Wärmendes für unseren Kleinen, was ihn auch im Buggy an den nun langsam wirklich kälter werdenen Tagen warm hält. Eine Decke geht schon, aber wird natürlich gern weggestrampelt. Da es ja grad morgens kälter ist als vielleicht gegen Mittag/ Nachmittag wollte ich natürlich auch gern ein wenig variabel sein.

Entstanden ist so eine Art Wickel-Sack für den Kinderwagen bzw. Buggy.

fussack_zum_wickeln

Weiterlesen

Gehäkelter roter Laceschal … oder … was lange währt, wird endlich fertig

Jaja … so lange hab ich wohl noch nie an einem Projekt „rumgewerkelt“. Mein erstes Lace-Projekt, ein roter Schal, hat lange auf seine Vollendung warten müssen. Naja zum Glück hat meine Mama ja jedes Jahr erneut Geburtstag ;-)))

Begonnen habe ich den Schal tatsächlich im Sommerurlaub 2014 und schon da zeichnete sich ab, das es wohl länger dauern könnte. Im September 2014 konntet ihr dann schon bei meiner Häkel-Projekte-to-go Tasche einen Blick darauf werfen. Ein paar Monate später, im November, war er eines von zu vielen angefangenen Sachen. Ich arbeitete immer mal wieder ein bisschen daran, aber irgendwie schien er nie fertig zu werden.

lace_haekeln

Weiterlesen

Auf den Nadeln im August 2016 und Halbzeit beim Jahresprojekt Häkeldecke

Mein letzter „Auf den Nadeln“-Post ist erschreckender Weise vom April … echt??? … so lange hab ich euch nicht mehr gezeigt was ich auf den Nadeln habe. Das heisst jetzt nicht, dass ich nicht (mehr oder weniger) viel gestrickt oder gehäkelt hab. Immerhin konnte ich euch ja seitdem ein rotes Häkeldeckchen und meine Corner-2-Corner Emoji Kissen zeigen. Das waren beides Geschenke, deshalb wollte ich sie lieber erst bloggen wenn sie verschenkt sind.

Bis auf die beiden erwähnten Sachen, sind mein Shrug und das „22 little clouds“ Tuch fertig geworden, seit einigen Wochen schon … die Fäden müssen noch vernäht werden und das Tuch muss auch noch gespannt werden … aber bei dem derzeitigen Wetter hab ich beides noch nicht so benötigt.

shrug_tuch

Weiterlesen

Buchrezension: Das Stillkochbuch

Ab und zu, naja wirklich nur ab und zu hab ich ja schon mal ein Rezept gepostet, deshalb und natürlich auch aus gegebenen Anlass möchte ich euch heute ein Kochbuch vorstellen. Es ist „Das Stillkochbuch“ von Marietta Cronjaeger. Ich hab es mir schon in der Schwangerschaft bestellt, da ich mir damals nicht so sicher war was genau man in der Stillzeit so essen kann und was man vielleicht eher meiden sollte.

1

Weiterlesen

Häkeldecke 2016 … mein dritter Zwischenstand Anfang Juni

Den letzten Zwischenstand vor einem Monat hatte ich mal geschwänzt. Zwar hatte ich auch da wieder einige Hexagone gehäkelt, aber so viele Unterschiede sieht man ja zwischen ein paar Hexagonen mehr oder weniger nicht.

Dieses Mal wollte ich euch aber gern wieder meinen Fortschritt zeigen und auch was ich aus dem ersten Versuch meiner Häkeldecke nach einem anderen Muster gemacht habe.

hexagons

Weiterlesen

Rotes Häkeldeckchen aus dickem Baumwollgarn

Jedes Jahr zum Muttertag steht man ja wieder vor der Frage, was man denn als kleine Aufmerksamkeit schenken könnte. Blumen hab ich schon zu oft geschenkt, aber wie wär es eigentlich mit einem Deckchen für unter die Blumenvase. Gedacht … getan …

Die Suche nach einer Anleitung war gar nicht so einfach, irgendwie waren mir die meisten Deckchen zu sehr Oma-Deckchen (nicht das meine Mutti keine Oma wär, aber muss ja auch nicht sein) und zudem wollte ich auch gern eine Häkelschrift, statt nur Text in der Anleitung. Naja den 2. Punkt kann ich erfüllen, ersterer ist ja bekanntermaßen Geschmackssache …

gehäkeltes_deckchen

Weiterlesen